Sonntag, 27. März 2011

Leider

komme ich mal wieder nicht zu dem was ich eigentlich vorhatte. Nämlich meine Osterdeko nähen. Der Minnimann liegt mit fast 40 Fieber im Bett, jetzt schläft er vorerst mal. Den Ganzen Tag wollte er nur bei Mama auf dem Arm sein, was leicht anstrengend ist bei mittlerweile 15 kg und außerdem kommt man zu nichts. So muß nun meine Deko noch etwas warten. Hier 4 Paar Puschen die ich vor 3 Tagen schon genäht habe aber noch nicht zum einstellen gekommen bin. Sind aber alle 4 schon bekannte Modelle. Hier hab ich gestern für den Geburtstag meines Schwiegervaters eine Himmelstorte gebacken, die ist so lecker und ganz einfach zu machen, daß ich euch hier das Rezept noch habe:


Himmelstorte


Zutaten:


100g Butter

100g Zucker

4 Eier

1 Pk. Vanillezucker

125g Mehl

1/2 Pk. Backpulver

200g Zucker

100g Mandelplättchen

500g Sahne

Sahnefestiger

1 Pk. tiefkühl Himbeeren


Zubereitung:



Butter schaumig rühren, Zucker und Eigelb unterrühren, Mehl gemischt mit Backpulver auf die Masse sieben. Rührteig halbieren und in zwei gefette Springformen geben.

Nun das Eiweiss steif schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Den schnittfesten Schnee auf die beiden Böden verteilen, Mandelblättchen ebenfall halbieren und jeweils darüber streuen.


Bei 180 Grad 30 Minuten backen.


Für die Füllung die Sahne schlagen und den Sahnefestiger dazu geben, mit den Himbeeren mischen. Diese Mischung auf einen der Böden geben.

Den zweiten Boden in 12 Stücke schneiden und auf den ersten Boden mit der Sahnemischung wieder aufsetzen. Bis zum Verzehr noch kühl stellen.



Jetzt werde ich noch ein bisschen in euren Blogs schauen was ihr so getan habt die letzten zwei Tage und vielleicht schaffe ich es ja noch meine Deko weiter zu nähen.


Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    deinem Kleinen gut Besserund. Die Puschen sind wieder so schön geworden. Besonders gefallen mir die Blauen.
    Die Torte sieht auch sehr lecker aus. Mmh...die muß ich auch unbedingt backen.
    Liebe Grüße Vivian

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,

    vielen Dank für das leckere Rezept, hört sich sehr gut an!
    Alles Gute für den Kleinen, wir habens auch grade alle durchgemacht.
    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung an den kleinen Mann!! Irgendwas ist ja immer...;o) Die Puschen sind total süß und ie Torte sieht soooo lecker aus!!!

    LG Pedi

    AntwortenLöschen
  4. Süss die Puschen!Mhh,klingt ja lecker das Himmelstörtchen...muss ausprobiert werden ;)
    Gute Besserung,liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  5. die puschen sind ja niedlich und der himmelskuchen sieht zum anbeissen lecker aus :o)!
    hoffe, dem sohnemann geht es heute ein bisschen besser...fieber bei dem schönen wetter ist total gemein :o(!
    gute-besserungs-sonnen-wünsche,
    *kimi*

    AntwortenLöschen
  6. Lecker!!!
    Wie sieht´s bei dir am Donnerstag Morgen aus?
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen