Donnerstag, 7. April 2011

Heute war nicht

mein Tag. Ich hätte einfach nur das Wetter geniessen sollen. Das mit dem Nähen hat nämlich nicht so gut geklappt. Ich habe mich heute an die Geldbörse von Traumschnitt zu ran gewagt, was aber nicht so geklappt hat. Sie ist etwas schräg und krumm geworden. Die Kam-Snaps hab ich falsch angebracht. Ich war wohl einfach nicht ganz bei der Sache.


Aber aller Anfang ist schwer und ich werde noch einmal eine nähen, die dann hoffentlich besser wird. Oft ist die erste zum ausprobieren und aus meinen Fehlern die ich da mache, lerne ich und versuche es beim nächsten Mal besser zu machen.
Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Manchmal gibt es so Tage und das Täschchen sieht auch wirklich ziemlich fummelig aus... Ich denke auch, daß es beim zweiten Mal viel besser klappen wird, denn dann kennt man die Stolperstellen ja schon!
    Ich finde aber, es sieht trotzdem schön aus!

    Ganz liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Denk dir nichts, ich verbuche solche Tage auch immer unter Lerneffekt. Ich freu mich auf jeden Fall auf deine nächste Geldbörse.
    Lieber Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ach, die Stöffchen sind sooo schön und jetzt weißt du ja worauf du achten musst!
    Morgen scheint sicher wieder die Sonne! :O)))
    LG,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Julia,
    ach das kenn ich nur zugut, am Schluss denkt man sich immer..hätte man einfach was anderes gemacht, manchmal weiss man sogar fast schon nach der ersten Naht das es nicht so toll wird wie man sich es wünscht. Aber man macht dann trotzdem weiter..
    Ich bin auf den nächsten Geldbeutel gespannt. Aber die Stoffe sind wirklich wunderschön, dann fällt das eine oder andere doch gar nicht auf.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen