Samstag, 25. Juni 2011

Eine Amelia

für die liebe Claudia aus München habe ich genäht. Die ist gerade hier bei uns in der Nähe, da ihre Freundin in Schliengen heiratet.




Hier noch ein Foto von der Amelia in angezogenem Zustand. Ich habe nämlich gestern Claudia geholfen für die Hochzeit den Blumenschmuck zu richten.



Diese Gestecke mit blauem Rittersporn, Frauenmantel und Kamille habe ich gemacht, genauer gesagt 15 Stück davon. Die kommen auf die Tische im Freien zu Kaffe und Kuchen.



Von diesen Sträussen mit Hortensien, Lysianthus, Kamille, Rosen und Frauenmantel haben wir 30 Stück gebunden. Hier kommen immer 3 Sträusse auf einen Tisch in Schloss Bürggeln.



Den Standesamtstrauss mit cremefarbenen Rosen habe ich angefertigt. Für den Abschluss vom Strauss habe ich nur Grün verwendet.



Hier kann man den Brautstrauss noch etwas besser sehen, ich habe in jede Rose eine Perle mit eingesteckt.



Claudia hat den abfließenden kirchlichen Brautstrauss gebunden mit Hortensie, Rosen, Schleierkraut und Lysianthus und blauem Band und Perlen.



Das Brautpaar brachte während wir gearbeitet haben dann noch diese Torte vorbei. Die fand ich so toll, dass ich auch noch ein Bild davon machen musste. Das sind kleine Schächtelchen die wie Tortenstücke sind und auf jedem Stück ist entweder ein Brautkleid oder ein Anzug. In den Schächtelchen sind Mandeln in einer Zuckerglasur. Jeder Gast, der an der Hochzeit eingeladen ist, bekommt als Dankeschön so ein Stück Torte. Ich finde das eine echt tolle Idee.



Das Arbeiten mit Claudia, also mit einer anderen Floristin hat echt viel Spass gemacht. Ich hoffe sie werden heute eine schöne Hochzeit erleben und das Wetter spielt mit.

Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Wow, der Blumenschmuck ist wunderschön und auch die Sträuße, einfach herrlich und so schön natürlich. Toll. Diese "Torte" ist ja auch der Hammer. Habe ich noch nie gesehen.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Man!Habt ihr die Blumen schön gebunden und gesteckt!!!!
    Nicht immer nur rot!Blau ist ne tolle Alternative dazu!
    Die Torte hab ich so auch noch nicht gesehn,ist die selbstgemacht oder kann man die so kaufen?
    lg Sabine

    AntwortenLöschen