Mittwoch, 16. November 2011

Tatütas und das erste Weihnachtsgebäck

ist bei uns heute entstanden. Hier ein Apfeltatüta. Dies gefällt mir besonders gut mit dem Apfelknopf, den habe ich in meinem Lieblingsstoffladen dem Lilli-Max in Freiburg gefunden.



Hier noch die anderen Tatütas in allen Farbvariationen, die sind in dem Paket das ich nach München geschickt habe.



Nach langem bitteln und betteln der Jungs haben wir heute das erste Weihnachtsgebäck gebacken.Hier kann man meine 2 Jungs beim ausstechen des Weihnachtsgebäcks sehen, total konzentriert.



Dazu lassen wir jedes Jahr "Die Weihnachtsreise" von Nena laufen. Diese CD ist so wunderschön und man kommt dabei schon richtig in Weihnachtsstimmung. Da sind wohl etwas zuviel Streusel auf die Butterplätzchen geraten.




Aus dem übrigen Eiweiss haben wir dann noch Kokosmakronen gemacht. Die ersten sind nur leider etwas dunkel geworden. Aber schmecken tun sie trotzdem.



Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend.

Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. ...unter uns: wir haben heute auch genäht und die Jungs "Guezli" gebacken...na so was..deine Nastüchertäschchen sind ja der Hit...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  2. mmmh lecker da würd ich glatt eines vom Blech wegnaschen und mir dann aus einem der entzückenden Tatütas ein Tatü zu stehlen :)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hm,lecker!
    Jetzt wo es so kalt ist,komme ich auch in Adventsstimmung...
    Woher hast Du denn den Stempel und die ausgestanzten Papieranhänger,die finde ich toll?!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, bist du fleißig. Dein Paket, das nach München gereist ist, muss ja riesige Ausmaße gehabt haben.
    Die Apfel-Tatüta finde ich auch ganz besonders klasse!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Jaja, die Vorweihnachtszeit kann ganz schön stressig sein. Ich bin froh das ich das Gebacke für dieses Jahr schon hinter mir habe ;)
    Die Plätzchens sehen aber sehr gut aus. Lob an die Bäcker :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Meine liebe Julia....die super schönen Tatütas haben sich auf den Weg nach München gemacht....und die leckeren Kekse machen sich morgen auf den Weg zu mir....lach ?!
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh! ich riech die Kekserl schon bis zu mir!

    Julia du brauchst dir überhaupt keinen Stress machen, wenn du erst in 3 Wochen Zeit hat ist das überhaupt kein Problem...bin ja jetzt mal wegen meinen Gewinnen eingedeckt und es stehen auch bei mir noch so viele andere Dinge auf der Liste!
    Also lass dir ruhig Zeit

    glg
    Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Wir haben heute auch gebacken.. Allerdings Salzgebäck. Nicht lecker, aber schön! Schöne Tatüta!!! Gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
  9. Was verdient die Spedition eigentlich an der Fuhre für München??? Tolle Sachen, mal wieder.

    Kekse backen möcht ich auch gern, spätestens am 1. Advent ist es hier so weit.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, sehen die lecker aus;-)
    Hast Du schon ein Käffchen fertig? Dann bin ich gleich da;-)))
    GGGGVLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Der Apfelknopf sieht wirklich süß zu dem Tatüta aus!
    Mhhh so leckere Plätzchen! Sollte mein Kleiner auch so brav bei Plätzchen backen sein, dann backe ich jeden Tag! Werd ich wohl demnächst mal testen :o)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. hihi auch welche haben möcht ;-) kekse sowie tolle apfelknöpfe...
    herzallerliebst wie die beiden backen... toll... ich freue mich schon tierisch wenn ich mit dem emmchen auch backen werde ;-)
    die tatütas mit knöpfen zu versehen habe ich auch schon oft überlegt, aber habe auch schon lange keine mehr genäht ;-)

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  13. Die Tatütas sind soooo niedlich :o) Der Apfelknopf ist toll, toll, toll!!!
    Da bekomme ich ja auch Lust auf's Weihnachtsgebäck ;o)
    Sag mal macht ihr die Streusel auf den rohen Teig??? Ich kenn das nämlich nur auf die Zucker- oder Schokoladenglasur nachdem die Plätzchen gebacken sind

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja auch ne seeeehr süße Idee, Tatütas mit Knöpfen - hat irgendwie was besonderes :-)
    Ach - und zum Plätzchenessen komm ich auch gerne vorbei :-)
    Aber ein Kaffee in der Stadt ist auch ok :-) - wir können gerne mal wieder was ausmachen.
    Schick dir liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen