Samstag, 18. Februar 2012

Puschen und Eulenschönheit

durfte ich nähen. Ein Kundenauftrag für eine Taufe sind diese Puschen. Gewünscht war ein Turnschuh mit rosa Streifen.




Der Name der kleinen Dame musste natürlich mit auf die Puschen.



Dann war meine Freundin mit ihrer Tochter bei uns zu Besuch und die Tochter fand die Eulenschönheiten meiner Jungs so toll, dass sie auch unbedingt eine wollte. Also habe ich ihr eine genäht.



Auch bei ihr habe ich den Namen auf der Rückseite aufgestickt.



Ich wünsche Euch allen ein närrisches Wochenende.


Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Klasse Puschen! Sehr, sehr schön gemacht! Und die Eulen.......Deine Eulen sind topp!
    Liebe Grüße und HELLAU
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Julia,
    ich musste erst mal hier anhalten - umschauen und ich finde deine Post nebst Bilder wirklich ganz toll gemacht – einfach perfekt! Ich danke dir für so viel Mühe und so lasse ich doch auch gleich mal liebe Grüße da und über einen Gegenbesuch würde ich mich natürlich auch sehr freuen ;-)

    Nun haben wir schon Mitte Februar und die Faschingsfreunde kommen jetzt voll auf ihre Kosten. Allmählich scheint auch der Winter an Kraft zu verlieren, worüber wir sicher nicht böse sind, gelle.
    Ich wünsche Dir ein schönes und gemütliches Wochenende mit glücklichen Stunden und einen guten Start in die neue Woche.

    Ganz liebe Grüße und einen Hauch Frühlings Luft schicke ich mit VON HERZEN ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia, da bin ich ja auf deine Fotos gespannt ... Antoines Decke muss ja noch ein bisschen warten bis ich Stoffnachschub habe :-) aber am Montag habe ich Geburtstag und da ich mir eh immer nur Stoffe oder entsprechende Gutscheine zum Eindecken von Stoffen wünsche ... weiss ich ja dann, wo und was ich mir bestellen werde :-) Die Decke ist mit dickem Volumenvlies gefüttert und auf der Rückseite ist es ein Baumwollstoff (auch die anderen Stoffe sind Baumwollstoffe - hat sich das Mädel selbst ausgesucht und jetzt schläft sie mit der Decke im Bett - ohne sie wollte sie auf keinen Fall ins Bett ;-)

    Finde eure Nähidee für den Kiga-Basar super - hab die Herzvorlagen auch gleich entsprechend an die Mama von Nickjas weitergereicht. Da ich aber mit Arbeiten, den beiden Kindern und meinem akuten Schlafmangel kaum noch Energien habe werde ich mich dieses Jahr nicht viel engagieren - ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis. Heute haben meine Schwiegereltern die beiden Kinder zur Betreuung gehabt, daher konnte ich auch endlich mal wieder an die Nähmaschine ... Abends schaffe ich das kaum noch, die letzten Tage lag ich um 20:30 Urh im Bett!!!! Mein Wecker klingelt morgens ja auch schon um 5:20 Uhr um mich fertig zu machen und kurz nach 6 Uhr muss ich ja aus dem Haus und zur Arbeit. Das schlaucht ganz schön.

    Vielleicht finden wir mal wieder Zeit zum Quatschen. Hoffe, ihr seid alle gesund. Dir ein schönes Fastnachtswochenende und ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  4. oh wie wudnerbar die puschen wieder sind :-*

    AntwortenLöschen