Montag, 28. Mai 2012

Diese Schürzen

durfte ich für die liebe Jonna, meine Friseurin, zum Haare färben nähen. Sie kam auf die Idee als ich das letzte Mal bei ihr war und sie mal wieder  meine Tasche bewundert hat und meinte  ich könne ihr daraus ja auch Schürzen nähen. Die normalen  Schürzen von Friseuren findet sie langweilig.




Das habe ich jetzt auch getan und das ist das Ergebnis. Vorne mit Tasche damit sie ihren Kamm oder die Haarklammern  rein machen kann. Das Wachstuch ist sehr gut abwaschbar also perfekt zum färben.



Die Schürzen sind sehr breit damit auch keine Farbe an der Seite an die Kleidung kommt.




Einmal in rosa und wie man hier sieht noch eine zweite in hellblau.



Etwas Rüsche durfte bei ihr auch nicht fehlen.



Die hellblaue Schürze habe ich mit rot gepunktetem Schrägband eingefasst.



Wir hatten ein tolles Pfingstwochenende und ich hoffe ihr auch.

Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Super Idee und super umgesetzt! Ganz toll! Wir hatten auch ein super Pfingstwochenende mit unendlich viel Sonnenschein! :-)
    VLG
    Sina

    AntwortenLöschen
  2. Ooh, na bei diesen schönen Schürzen hat man gleich Lust auf Haare färben :-) Auch wenn man nicht Friseurin ist.
    LG
    Danni

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine tolle Näharbeit.Schürzen zum Haarefärben!Die sehen wirklich supi aus und werden bestimmt auffallen :)
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,

    danke für Deinen Kommentar bei mir :-)
    Momentan schläft der kleine ja noch ganz viel und die Zahntäschlein gehen ja sehr schnell, daher hab ich noch ein bisschen was geschafft. Ganz ohne Nähmaschine geht es nicht :-)
    Die Schürze sieht klasse aus! Mit den Rüschen finde ich sie besonders entzückend! Der Stoff würde auch gut zu einer Konditorin passen :-)

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ach die sind ja klasse geworden!!! Super Idee!!!

    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich bin ja absolut begeistert und weiß garnicht, was ich sagen soll!!!!!
    Wo hast du das Material dafür her? Es ist grandios geworden!
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  7. Total witzige Idee!
    Das Wachstuch ist ja klasse!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Julia,
    das Muffinswachstuch ist total schön und die Idee richtig originell. Ich nehme an, der Laden deiner Freundin ist kein Schickimicki Teil sondern eher was Kreatives - der so originelle Schürzen zulässt. Als Kundin fände ich das toll, mit einer so kreativen Schürze die Haare gefärbt zu bekommen als immer nur mit den albernen schwarzen.
    Großes Lob an dich und deiner Freundin viel Spass beim Arbeiten im neuen Outfit.
    Ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen