Montag, 22. April 2013

Ein Wendetäschchen

für ein kleines Mädchen habe ich genäht. Der Schnitt ist das Osterkörbchen von hier. Ich habe nur nicht am Boden die Wendeöffnung gelassen, sondern oben am Rand. So kann die kleine Dame die Tasche nach belieben wenden.



Auf der anderen Seite der Tasche wurde ein Auto gewünscht.



Eine Windeltasche im Pilzlook gab es auch noch.




Aus diesem Kokka-Stoff habe ich schon mal Windeltasche  genäht aber ohne Eingriff für Feuchttücher. Dies wurde bei dieser Tasche von  der Kundin aber gewünscht.




Hier noch ein Bild von aussen.




Der HNO-Termin am Donnerstag verlief eigentlich genau so wie ich es erwartet habe. Der Kleine  muss auch die Mandeln und die Polypen entfernen lassen. Der OP-Termin ist im Juni.  Wir waren die letzen 3 Tage in Österreich im Stubaital zum Ski fahren. Es war echt toll und hat sehr viel Spass gemacht. Leider hab ich mal wieder vergessen Fotos zu machen.

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche.

Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Genial was du da wieder gemacht hast ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, das es ihm nach der OP wieder besser geht, uns hat es damals geholfen ;o)))
    > tolle Taschen
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  3. Urgs.....sooooo blöde mit der OP.....aber im Sommer haben die Eisdielen ja wieder alle auf....das verschafft Linderung.....und danach habt ihr dann endlich keine Probleme mehr.
    Das Täschchen ist so bezaubernd !
    Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Das Windeltäschlein ist super!
    Oh je,das ist ja blöd mit der OP.
    Aber wenn danach Ruhe ist.... :o(

    Liebe Grüße
    SImone

    AntwortenLöschen