Mittwoch, 23. Oktober 2013

Unsere Arbeit

der letzten Tage war Quittengelee machen. Wir haben hier auf unserem neuen Grundstück einen Quittenbaum und so haben wir die letzten Tage den ganzen Baum abgeerntet. Hier noch der letzte Rest aber der wird auch noch verarbeitet.




Sogar der kleine Mann hat mitgeholfen klein zuschneiden.



Die ganze Familie war mit schnipseln beschäftigt.



Ab damit in den Entsafter, kochen lassen und Saft mit Gelierzucker aufkochen  und



in Gläser abfüllen. Jetzt stehen in unserem Keller 50 Gläser Quittengelee. Aber die werden nicht lange halten, denn ich liebe Quittengelee. Ist für mich eine Kindheitserinnerung. Meine Mutter hat früher auch immer Quittengelee gemacht. Und ein nettes Mitbringsel ist es auch.




Leider hab ich es gestern nicht geschafft diesen Post zu schreiben, da ich seit Juli wieder mehr arbeite im Blumengeschäft und so ein Haus mit Garten nimmt doch noch etwas mehr Zeit in Anspruch wie eine Wohnung. Da muss ich mich erst mal etwas umstellen. Aber an der Nähmaschine bin ich gestern Abend auch noch etwas gesessen aber mehr dazu morgen.

Liebe  Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Quittengelee kanne ich gar nicht, das sollte ich mal versuchen!
    Tüchtige Helfer hattest du!

    liebe grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Quittengelee ist toll! Wenn nur die Sauerei und das Abrubbeln vorher nicht wären. Dein Sohn muss ja ganz schön Kraft haben. Die Dinger sind gar nicht leicht durchzuschneiden...
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmm....Oh ich liebe es auch! Und selbstgemacht natürlich super lecker! Schade, hatte ich dieses Jahr noch nicht :(
    Liebe Grüße Vivian

    AntwortenLöschen
  4. Ähhhmmmm...nein...da kann ich dir leider nicht zustimmen!!!Wir haben auch einen Quittenbaum im Garten,doch mitlerweile verschenken wir die Dinger schon,weil keiner mehr das Gelee essen kann!
    Wenn du willst...hier gibt's noch welche:O)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmh lecker, ich liebe Quittengelee ebenfalls!
    Ihr ward wirklich fleißig!
    Schöne Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Wow,seid Ihr fleißig!
    Aber es ist eine tolle Sache,wenn man eigene Früchte ernten kann.
    Lecker!
    Liebe Grüße
    simone

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ich kann es förmlich riechen, wie lecker!!! Und toll, dass ihr damit gleichzeitig auch eine tolle Familienzeit hattet :)

    Glg und ein schönes Wochenende

    halitha

    AntwortenLöschen