Freitag, 21. Februar 2014

Eine Kindergartentasche


für den kleinen Elias habe ich genäht. Und da gestern so tolles Wetter hier war habe ich es ausgenutzt und die Stücke draussen fotografiert.




Gewünscht wurde eine Giraffe auf der Tasche und der Name.



An der Seite sollte ein Fach für eine Trinkflasche sein.
Ich habe den Namen in blau gestickt und dann das passende Gurt- und Paspelband verwendet.



Innen habe ich die Tasche mit beschichtetem Stoff gefüttert.




Passend dazu gab es für Elias dazu noch ein Paar Giraffenpuschen  in Grösse 21 in dunkelblau und



in Grösse 21 ein Paar Pinguinpuschen.




Ich musst die Puschen unbedingt neben den Schneeglöckchen fotografieren. Davon haben wir den ganzen Garten voll. Überall spriessen sie gerade aus der Erde. Das ist so schön und für uns eine tolle Überraschung. Da wir ja das Haus  neu haben wissen wir gar noch nicht was wann wo blüht und es ist jeden Tag was neues. Gestern haben wir die ersten Krokusse entdeckt.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Tolle Sachen hast du wieder genäht.
    Geniess deinen Garten es ist sehr spannend im ersten Jahr zu entdecken was alles so blüht.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie goldig......das wird bestimmt sehr geschätzt! Sieht toll aus!
    Und so ein Fotoshooting im Garten ist super....können wir jetzt bald wieder öfters machen...hoffentlich!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Super süße Puschen und die Tasche ist auch ein Hingucker!
    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo jullia,

    die Giraffe ist zum Knutschen suess!!!!!



    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen