Montag, 2. März 2015

Handyladestationen

habe ich genäht. Eine Kundin kam zu mir mit einer Vorlage und hat mich gefragt ob ich ihr solche Handyladestationen nähen kann. Und natürlich probiere ich gerne was neues aus. Das Rückteil ist aus Filz, vorne ist Stoff, den ich mit Vlieseline H640 gefüttert habe.




Noch ein Loch in den Filz für den Stecker geschnitten und den Stoff auf den Filzgenäht und fertig ist die Ladestation.



Ich durfte ihr gleich drei Varianten nähen.



Natürlich wird es dabei nicht bleiben. Denn ich finde das so praktisch das ich für mich und meine Familie auch welche machen werde.



Jetzt mache ich  mich erst mal mit dem Kleinen auf den Weg zum Kinderarzt, der hat nämlich schon das ganze Wochenende hohes Fieber. Ich hoffe das mit dem krank sein hat hier hat bald ein Ende. Wir wechseln uns hier gerade alle ab. Es fehlt halt einfach die Sonne.

Euch allen eine gesunde und schöne Woche.

Liebe Grüsse Julia

Kommentare:

  1. Oh mann, wie klasse!!!!! So was will ich auch! Kommt auf meine TO-DO-Liste!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder praktisch und wirklich hübsch.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool und praktisch die Stationen.
    Oh je,ich hoffe es geht Deinem Junior wieder besser?
    Wir haben jetzt Magen-Darm,man braucht ja mal eine Abwechslung :(.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen