Dienstag, 19. April 2016

Genschenke

werden immer wieder gebraucht. So wie dieses Schlampermäppchen aus Wachstuch, das wurde zur  Kommunion verschenkt.



Innen habe ich es mit beschichtetem Stoff gefüttert.



Dieses Set aus Schnullerkette und U-Hefthülle wurde zur Geburt der kleinen Lena verschenkt.




Und zu Ostern habe ich diese Pixibuchhülle für die Nichte meiner Freundin genäht.


Die kommen bei den kleinen Mädels immer gut an.




Bei uns scheint nach 4 Tagen Dauerregen endlich mal wieder die Sonne. So kann ich heute Mittag mit dem kleinen Mann  draußen Fotos machen. Ich habe letzte Woche endlich mal wieder was für ihn genäht. Also mehr dazu morgen  hier. Euch allen einen sonnigen Tag.

Liebe Grüße Julia

Kommentare:

  1. Tolle Geschenke hast du da gezaubert...einfach wundervoll.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Ich mag Deine Geschenke, die Du immer wieder werkelst!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen