Mittwoch, 4. Oktober 2017

Der kleine Mann

ist den Sommer über ziemlich gewachsen und im Kleiderschrank ist alles etwas zu kurz. So musste ich mich letzte Woche an die Nähmaschine setzen und für Nachschub sorgen. Den Anfang macht ein neuer Schlafanzug. Den Hund deiner in der Hand hat hab ich nicht selber genäht, den haben wir auf einem Kunsthandwerkermarkt gekauft. Den der kleine Mann liebt Hunde über alles.




Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass er sich den letzten Rest vom Mopsjersey ausgesucht hat. Den gab es mal bei Lillestoff passend zum Buch Ex und Mops. Die Schlafanzughose ist aus türkisem Jersey den ich im Lilli-Max gekauft habe.


Genäht ist der Schlafanzug nach dem Schnitt Träumer von Fred von Soho.


Aber das ist nicht das einzige Teil, der junge Herr hatte noch mehrere Wünsche. Die zeig ich euch dann auch noch in den nächsten Tagen. Euch einen guten Start in die kurze Woche.

Liebe Grüße Julia

Kommentare:

  1. Klasse!!! Der Hund auch - auch wenn er gekauft ist! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Beides echt süß, Schlafi sowieso und natürlich auch der Hundi.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen